Sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen des Vorstandes und der Kongresskommission des Nationaal Congres Duits (NCD) laden wir Sie herzlich zum 15. NCD am 15. und 16. März 2019 im Kongresszentrum De Werelt in Lunteren ein. Der Empfang ist ab 8.45 Uhr und das offizielle Programm beginnt um 9.45 Uhr. Der Kongress wird am Samstagnachmittag um 13.15 Uhr mit einem Mittagsbuffet abgeschlossen.

Das Programm des NCD beinhaltet Plenarvorträge und verschiedene Workshoprunden. Mag. Dr. Thomas Strasser, Hochschulprofessor für Fremdsprachendidaktik und Technologie-unterstütztes Lernen, wird den Eröffnungsvortrag halten. Am Freitagabend stehen Auftritte von Musik-Kabarettisten Andy Ost und von Freddy & die Düsenjäger auf dem Programm. Am Samstagmorgen hält Autorin Vea Kaiser eine Lesung. Auch verschiedene Verlage und Institutionen werden wieder mit ihren Ständen vertreten sein. Ein gute Gelegenheit also, um Ihre Fachkollegen zu treffen, neue Kenntnisse zu erwerben und Ideen zu bekommen.

Zielgruppe

Der NCD richtet sich an Deutschlehrer an Grundschulen, Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien, berufsbildenden Schulen, Fachhochschulen und Universitäten.

Zielgruppe Berufsbildung

Auch in diesem Jahr werden wieder Workshops angeboten, die sich speziell an Lehrer in der Berufsbildung richten. Der jeweils erstgenannte Workshop jeder Workshoprunde ist ein Berufsschul-Workshop. Auch die daran anschließenden Workshops (wenn man von links nach rechts liest) richten sich an die Zielgruppe Berufsbildung. Insgesamt also ein umfangreichesAngebot!

Programm

Das NCD-Programm finden Sie unter folgendem Link: Programm

Workshops

Insgesamt bieten wir 60 Workshops in fünf Workshoprunden an. Die Inhaltsbeschreibungen der Workshops finden Sie über untenstehenden Link. Wenn Sie den Titel eines Workshops anklicken, finden Sie die vollständige Inhaltsbeschreibung. Links oben können Sie sofort angeben, ob es sich um Ihre erste, zweite oder dritte Wahl handelt. Wenn Sie anschließend zum Anmeldelink gehen, werden Ihre Präferenzen bereits im Formular angegeben.

Link: Inhaltsbeschreibungen der Workshops

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr für den Kongress beträgt 415 Euro.Inbegriffen ist eine Hotelübernachtung in einem Doppelzimmer in einem der vier nahegelegenen Hotels. Bei Ihrer Anmeldung können Sie angeben, mit wem Sie vorzugsweise ein Zimmer teilen möchten. Wenn Sie ein Einzelzimmer buchen möchten, beträgt die Gebühr 455 Euro. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie per E-Mail eine Rechnung von uns. Sobald wir Ihre Bezahlung empfangen haben, sind Sie definitiv für den Kongress registriert. Der Anmeldeschluss ist am 13. Februar 2019. Sollte die maximale Teilnehmerzahl schon früher erreicht werden, wird die Anmeldung geschlossen.

Anmeldung
Wenn Sie teilnehmen möchten, können Sie sich hier anmelden: Anmeldung NCD 2019

50 gratis Teilnahmeplätze für Studenten

Für Studenten sind 50 gratis Plätze für den Eröffnungstag des Kongresses am Freitag, den 15. März 2019, verfügbar. Wenn Sie Student ‘Deutsche Sprache und Kultur’ an einer Fachhochschule oder einer Universität sind, kommen Sie für einen gratis Platz in Betracht. Sie können sich bis zum 1. Februar 2019 als ‘Student’ anmelden: Anmeldung NCD 2019

Wir wählen aus den Anmeldungen 50 Studenten, die am Eröffnungstag teilnehmen dürfen. Mitte Januar erhalten Sie von uns die Nachricht, ob Sie teilnehmen können.

Zertifikat

Am Ende des NCD erhalten Sie am Kongressdesk Ihr Teilnahmezertifikat, unter der Bedingung, dass Sie am gesamtenProgramm teilgenommen haben.

Ort

De Werelt

Westhofflaan 2

NL – 6741 KH LUNTEREN

Tel.: +31 (0)318 48 46 41

Soziale Medien

Allen aktuellen Entwicklungen zum Nationalen Deutschlehrerkongress können Sie auf Facebook, Twitter und der NCD-Webseite folgen :www.nationaalcongresduits.nl

Werden Sie Freund auf , liken Sie uns über und folgen Sie uns auf  (NCD20xx)

Kontakt

Für weitere Informationen können Sie Kontakt aufnehmen mit:

Escudo Events

Suzanne van Duivenvoorde

Tel.: 020 610 60 60

E-Mail: suzanne@escudo-events.nl

Webseite: www.nationaalcongresduits.nl

Gerne begrüßen wir Sie auf dem NCD

Mit freundlichen Grüßen

NCD Kongresskommission